+49 (0) 201 85 89 68 98 info@bhs-ip.de

Die Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes VPP hat am 02.02.2021 unter Federführung der Bezirksgruppen Mitte-West und Mitte-Nord einen Vortrag zum Thema „Vorlagebeschluss des LG Düsseldorf im Verfahren Nokia ./. Daimler ( Akz. 4c O 17/19) betreffend die Lizenzierung von standardessentiellen Patenten“ veranstaltet. Unser Partner PA Dr. Hollenberg hat mit einigem Interesse an der Veranstaltung des Vortragenden Kollegen RA Dr. Augenstein teilgenommen. Der gut und klar strukturierte Vortrag befasste sich u.a. mit den Themen der Lizenzierung in Zulieferketten und den Prüfungskriterien des „FRAND“-Einwands. Auf diesem für die Automobilindustrie spannenden Gebiet dürfte in den nächsten Jahren einige „Aufklärung“ durch den EuGH zu erwarten sein.