+49 (0) 201 85 89 68 98 info@bhs-ip.de

English

Deutsch

Veröffentlichungen Dr. Hollenberg

Hollenberg, Sebastian, Die Arbeitnehmererfindung als Geschäftsgeheimnis?, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte, 2021, S. 18 - 23

Team

Excellence redefined.

Jeder unserer Patentanwälte verfügt über mehrjährige technische und juristische Berufserfahrung und ist zur Beratung auf allen Gebieten des Gewerblichen Rechtsschutzes befähigt. Verfahren mit Auslandsbezug werden in Kooperation mit Kollegen vor Ort in den jeweiligen Ländern bearbeitet.

Dr. Moritz Tillmann Boeckel

Diplom-Physiker, Patentanwalt, European Patent Attorney, European Trademark and Design Attorney, Partner

Herr Dr. Moritz Tillmann Boeckel ist Diplom-Physiker. Er ist seit Mai 2015 als Patentanwalt zugelassen.

Er berät Sie schwerpunktmäßig bei der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von nationalen und internationalen Patenten und Gebrauchsmustern, insbesondere aus den technischen Gebieten Wärme- und Kältetechnik, Hydraulik und Drucksteuerung, Verbindungstechnik, Textilien und faserverstärkte Kunststoffe, Papier und Kartonage, Wind- und Solarstromanlagen, Halbleiterkühlung, Vibrationsdämpfung und Maschinenbau. Er berät Sie außerdem in design- und markenrechtlichen Fragestellungen.

Herr Dr. Boeckel ist zur Vertretung vor dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), dem Bundespatentgericht (BPatG) und dem Europäischen Patentamt in München und vor dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) in Alicante zugelassen.

Herr Dr. Boeckel ist seit 2012 im Gewerblichen Rechtsschutz tätig. Er absolvierte die Ausbildung auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes in einer Kanzlei in Frankfurt am Main sowie am Deutschen Patent- und Markenamt und Bundespatentgericht in München.

Zuvor hat er an der Universität Frankfurt Physik studiert und auch im Fach Physik an der Universität Heidelberg mit einer Dissertation auf dem Gebiet der Kosmologie promoviert. Während der Promotion erhielt er ein Promotionsstipendium Helmholtz Graduate School for Hadron and Ion Research der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI). Seine Forschungsergebnisse sind in namhaften Fachzeitschriften publiziert worden.

Herr Dr. Boeckel ist außer an unserer Hauptstelle Essen auch insbesondere an unserer Zweigstelle Frankfurt am Main für Sie erreichbar.

T +49 (0) 201 85 89 68 98
mtb[at]bhs-ip.de

Dr. Sebastian Hollenberg, LL.M.

Diplom-Physiker, Patentanwalt, European Trademark and Design Attorney, Partner

Herr Dr. Hollenberg ist Diplom-Physiker. Er studierte Physik an der Technischen Universität Dortmund mit dem Schwerpunkt Hochenergiephysik. Er wurde mit einer Dissertation auf dem Gebiet der Neutrinophysik an der Technischen Universität Dortmund promoviert. Er erhielt ein Promotionsstipendium der Bestenförderung der Technischen Universität Dortmund. Mehrmonatige Auslandsaufenthalte führten Herrn Dr. Hollenberg im Rahmen seines Promotionsstudiums in das Vereinigte Königreich (Brighton) und nach Indien (Kolkatta).

Herr Dr. Hollenberg ist seit 2013 im Gewerblichen Rechtsschutz tätig. Er absolvierte die Ausbildung zum Patentanwalt in einer Kanzlei in Frankfurt am Main, am Landgericht Mannheim sowie am Deutschen Patent- und Markenamt und Bundespatentgericht in München. Er ist seit 2016 als Patentanwalt zugelassen. Herr Dr. Hollenberg vertritt vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht und dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum.

Die fachlichen Schwerpunkte von Herrn Dr. Hollenberg liegen auf dem Gebiet des Patent- und Markenrechts. Er verfügt insbesondere über technische Expertise im Bereich des allgemeinen Maschinenbaus, der Automobil-, Verbindungs-, Medizin- und Filtertechnik sowie der Schwingungsdämpfung. Er begleitet europaweite und internationale Markenverfahren schwerpunktmäßig auf den Gebieten der Unternehmensberatung, in der Werbe- und Eventbranche sowie der Ge- und Verbrauchsgüter. Darüber hinaus berät Herr Dr. Hollenberg zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen.

Herr Dr. Hollenberg hat den weiterbildenden Masterstudiengang Europäischer Gewerblicher Rechtsschutz an der FernUniversität in Hagen absolviert. Seine Masterarbeit befasste sich mit dem Thema „Der schwierige Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union – eine kritische Analyse aus der Sicht des Europäischen Unionsrechts“.

Herr Dr. Hollenberg ist neben der Patentanwaltskammer in folgenden berufsständischen Organisationen engagiert: Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), Vereinigung nordrhein-westfälischer Patentanwälte, Deutsch-Nordische Juristenvereinigung (DNJV).

Herr Dr. Hollenberg ist Autor von Veröffentlichungen zu verschiedenen juristischen Themen.

Herr Dr. Hollenberg ist an unserer Hauptstelle Essen für Sie erreichbar.

T +49 (0) 176 346 44 068
sh[at]bhs-ip.de

Dr. Florian Schröder

Diplom-Physiker, Patentanwalt, European Trademark and Design Attorney, Partner

Herr Dr. Florian Schröder ist Diplom-Physiker und seit Januar 2015 als Patentanwalt zugelassen.

Er berät schwerpunktmäßig zu patent- und designrechtlichen Fragestellungen, insbesondere auf den technischen Gebieten Wärme- und Kältetechnik, Hausgeräte, Wind- und Solarstromanlagen, Fortbewegungsmittel, Optik, Elektronik, Kommunikationstechnik und Maschinenbau.

Herr Dr. Schröder ist zur Vertretung vor dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), dem Bundespatentgericht (BPatG) in München und vor dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) in Alicante zugelassen.

Herr Dr. Schröder ist seit 2011 im Gewerblichen Rechtsschutz tätig. Er absolvierte die Ausbildung auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes in einer Kanzlei in München, am Oberlandesgericht München sowie am Deutschen Patent- und Markenamt und Bundespatentgericht in München.

Vorher hat er an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main Physik studiert und wurde im Fach Geowissenschaften mit einer Doktorarbeit auf dem Gebiet der Kristallphysik promoviert. Während des Studiums war er Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung. Auslandsaufenthalte während Studium und Promotion führten ihn nach Schweden, Frankreich, Mexiko, Russland und an das Lawrence Berkeley National Laboratory in die Vereinigten Staaten von Amerika. Seine Forschungsergebnisse sind in namhaften Fachzeitschriften publiziert worden.

Herr Dr. Schröder ist außer an unserer Hauptstelle Essen auch insbesondere an unserer Zweigstelle Mainz für Sie erreichbar.

 T +49 (0) 201 85 89 68 98

fs[at]bhs-ip.de